Das Weiterbildungsprogramm der Partner Hamburger Abendblatt und Universität Hamburg Marketing GmbH


28.03.2018

Steve Kroeger
„Hohe Ziele erreichen: Wie Bergsteiger aus Rückschlägen Erfolge machen“

Mittwoch, 28.03.2018, 19:00 – 20:30 Uhr

Kosten: 49 € (Abonnenten des Hamburger Abendblattes sowie DAK-Mitglieder zahlen nur 45 € inkl. MwSt. - Die Buchung aller vier Vorträge ist zum Sonderpreis von 169 € inkl. MwSt. möglich)
Veranstaltungsort: Universität Hamburg, Anna-Siemsen-Hörsaal, Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg

 

Auf dem Weg zum Gipfel haben wir immer wieder mit Rückschlägen zu tun. Manchmal ist eine Umkehr kurz vor dem Ziel unweigerlich. 30 Prozent der Bergsteiger scheitern und erreichen im Durchschnitt den Gipfel nicht. Doch nicht nur beim Bergsteigen, auch im Alltag gibt es immer wieder Momente des Scheiterns oder unerwarteten Veränderungen – sei es im Beruf oder im Privaten. 5 Sterne Redner Steve Kroeger kennt Misserfolge nur zu gut. In seinem inspirierenden Vortrag erzählt der erfolgreiche Bergsteiger von seinen Rückschlägen und zeigt, wie wir aus gescheiterten Projekten lernen und uns neu motivieren können.

Steve Kroeger macht in seinem Vortrag klar: Rückschläge sind normal und gehören dazu. Entscheidend ist vielmehr der Umgang mit diesen Erfahrungen. Denn viele geben an diesem Punkt auf. Der Bergsteiger und Motivator ist überzeugt, dass in jedem Misserfolg eine neue Chance und Herausforderung steckt. Denn um als Unternehmen in der heutigen Zeit erfolgreich zu agieren, ist es wichtig, sich mit Misserfolgen auseinanderzusetzen und daraus zu lernen. Aus diesen Erkenntnissen lassen sich dann chancenreich Prozessabläufe ändern und entscheidende Umstrukturierungen vornehmen.

Vortragsinhalte:

  • Hochleistung – Wie werden aus Rückschlägen Erfolge
  • Entscheidungen – Worauf kommt es beim Umdrehen wirklich an
  • Wachstum – Warum uns Scheitern zu Gipfelstürmern macht
  • Mentale Stärke – Wie wir am schnellsten aus Niederlagen lernen
  • Zurück zur Spitzenleistung – Was Unternehmen von Bergsteigern lernen können

 

Kurzvita:

Mit Steve Kroeger buchen Sie nicht nur einen spannenden Erzähler mit eindrucksvollen Berichten von seinen internationalen Bergexpeditionen, sondern vor allem einen erfahrenen Motivator. Mit seiner authentischen Art gelingt es dem 5 Sterne Redner, seinen Zuhörern zu vermitteln, wie sich aus Rückschlägen Erfolge machen lassen.

Als 5 Sterne Redner und Persönlichkeitscoach begleitet und motiviert Steve Kroeger Unternehmer, Führungskräfte und Privatpersonen mit seiner 7 SUMMITS® Strategie. Dabei zeigt er die Parallelen zwischen den Herausforderungen seiner internationalen Bergexpeditionen und den Anforderungen im Berufs- und Privatalltag. Entstanden ist diese Strategie aus der Erfüllung eines Lebenstraums: Der Besteigung der „7 Summits“, der jeweils höchsten Berge der sieben Kontinente. 2014 hat er dieses Projekt am Mount Everest abgeschlossen. Steve Kroeger ist außerdem Autor des Buches „Die 7 SUMMITS Strategie – Mit Leichtigkeit persönliche Gipfel erreichen“ (Gabal Verlag). Er wurde 2012 mit dem Coaching Award und dem GSA Newcomer-Award und 2014 mit dem BZTB Award („Award of Excellence in further Education“) ausgezeichnet.

2007 Beginn der Seminarreisen zum höchsten Berg Afrikas, dem Kilimandscharo. Im gleichen Jahr war der Startschuss für sein 7 SUMMITS Projekt: die Besteigung des jeweils höchsten Gipfels aller sieben Kontinente

2008 Besteigung des höchsten Berges Europas Elbrus

2010 Besteigung des höchsten Berges Südamerikas Aconcagua

2011 Veröffentlichung seines Buches „Die 7 SUMMITS Strategie. Mit Leichtigkeit hohe Ziele erreichen“

2012 Auszeichnung mit dem Coaching Award und dem GSA Newcomer-Award

2013 Besteigung des höchsten Berges Nordamerikas Mc Kinley. Gründung der STEVE KROEGER Akademie für Motivation und Teamgeist GmbH

2014 Abschluss des 7 SUMMITS Projektes am Mount Everest

2015 Veröffentlichung seines neuen Buches im GABAL-Verlag

 


 

 

Aktuelles

28./29.09.19: "Meine Stärken - meine Wirkung" - Sichern Sie sich noch einen Platz im Seminar von Silke Kienecker!

 

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei