Das Weiterbildungsprogramm der Partner Hamburger Abendblatt und Universität Hamburg Marketing GmbH

Weiterkommen > Partner

Partner

 

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung der Weiterkommen-Reihe bei unseren Partnern:

 

Rainer Abicht – Elbreederei GmbH & Co. KG

Mit der gepflegten und modernen Flotte lässt sich beinahe jede Ecke des Hafens erkunden – und mehr!

Das Familienunternehmen betreibt die Elbschifffahrt bereits in der dritten Generation. 1926 kaufte der 20-jährige Kurt Abicht die erste Barkasse für die Kleinschiffswerft von seinem Vater Otto, mit Erfolg: Kontinuierlich baute er die Flotte auf. Fünf Jahrzehnte später übernahm sein Sohn Rainer den reinen Barkassenbetrieb und erbaute 1993 mit der MS HAMMONIA das erste Fahrgastschiff. Inzwischen sorgt ein ganzes Team für den reibungslosen Ablauf der großen Hafen- und Charterausfahrten. Hafenrundfahrten, abendliche Lichterfahrten oder XXL-Fahrten auch in Richtung Blankenese – wer an Bord der Traditions- und Luxusbarkassen oder der großen Fahrgastschiffe kommt, der spürt sofort das unbeschreibliche maritime Flair rund um den Hamburger Hafen. An 365 Tagen im Jahr ist die gesamte Flotte im Einsatz: 27 Schiffe schippern durch den Hafen, jedes gelenkt von einem erfahrenen Kapitän, und zu jedem Schiff, jedem Kai und Gebäude hat dieser eine launige Anekdote oder eine sachkundige, aktuelle Information auf Lager.

 

 

Kurt Heymann Buchzentrum

Die Geschwister Christian Heymann und Heike Heymann-Rienau leiten in dritter Generation das Unternehmen.
"Erst wenn unsere Kunden zufrieden sind, sind wir es auch", erläutert Christian Heymann, kaufmännischer Geschäftsführer und Enkel des Firmengründers, das Unternehmenskonzept der Stadtteilbuchhandlung. Unverzichtbar für alle Entscheidungen ist für Christian Heymann: "Unsere Buchhandlungen werden individuell geführt - wir handeln regional." Co-Geschäftsführerin und Personal-Chefin Heike Heymann-Rienau ergänzt: "Darüber hinaus sorgen wir für Abwechslung im literarisch-kulturellen Leben mit unserem Veranstaltungsprogramm." Dieses Engagement wird nicht nur auf Kundenseite geschätzt, die Jury des Fachmagazins »Buchmarkt« wählte 2008 das Heymann-Buchzentrum zur »Buchhandlung des Jahres«. Zu den Auswahlkriterien der Juroren zählen Engagement, Ideenreichtum, Kunden-Service, Veranstaltungs-Management sowie wirtschaftlicher Erfolg. In der Jury-Begründung heißt es: "Ein Unternehmen, das mit dem Wachstum seine Individualität bewahrt hat."

 

 

Pro Exzellenzia 4.0

Das Hamburger Karriere-Kompetenzzentrum für Frauen, Pro Exzellenzia 4.0, ist ein deutschlandweit einzigartiges, hochschulübergreifendes Programm zur Qualifizierung von Frauen in Führungspositionen. Mit Stipendien, Workshops, Coachings, Bewerbungsberatung, Netzwerk-, Vortrags- und Kooperationsveranstaltungen sowie der Qualifizierung für Migrantinnen unterstützt und begleitet Pro Exzellenzia 4.0 Hochschulabsolventinnen aus den Bereichen MINT, Kunst, Musik, Architektur und Geisteswissenschaften auf den Weg in Führungspositionen.
Pro Exzellenzia 4.0 wurde für den innovativen Ansatz des Programms sowie für ihr Engagement bei der Umsetzung der Chancengleichheit auf dem ZEIT-Wirtschaftsforum der Chefsache Award 2016 (Schirmherrschaft Bundeskanzlerin Angela Merkel) verliehen. Gefördert wird das Projekt aus dem Europäischen Sozialfond ESF und der Behörde für Wissenschaft, Forschung und Gleichstellung der Freien und Hansestadt Hamburg. Projektlaufzeit: 01.01.2017 – 31.12.2020. 

 

 

stellenwerk

stellenwerk ist ein Hochschul-Jobportal, das 2007 als Gemeinschaftsprojekt der Universität Hamburg, der HAW Hamburg und der Technischen Universität Hamburg gestartet ist. Mittlerweile gibt es stellenwerk deutschlandweit in 14 Hochschulstädten:

Berlin | Bochum | Bonn-Rhein-SiegDarmstadt | Dortmund | Düsseldorf | Erlangen-Nürnberg | GöttingenHamburg | Koblenz-Landau | Köln | Lübeck | Mainz | Stuttgart

Studierende finden bei stellenwerk Praktika, private Nebenjobs, Traineeships, Werkstudentenstellen sowie Jobs an ihrer Hochschule. Absolventen können sich über vakante Einstiegspositionen informieren.

stellenwerk wurde im September 2018 unter „Deutschlands beste Jobportale“ wie im Vorjahr mit 5 Sternen in der Kategorie „Studenten, Absolventen und Young Professionals“ prämiert. Mit einer Weiterempfehlungsrate von über 95% bewerten sowohl Bewerber als auch Arbeitgeber stellenwerk weiterhin als „sehr gut“.

 


 

Partnerschaften

Weitere Partnerschaften bestehen zwischen der Universität Hamburg Marketing GmbH und folgenden Institutionen, die "Weiterkommen" unterstützen:


Zentrum für Weiterbildung

Das Zentrum für Weiterbildung (ZFW) ist die zentrale Weiterbildungseinrichtung der Universität Hamburg für berufliche Weiterbildung und lebenslanges Lernen. Das ZFW entwickelt Weiterbildungsangebote in Kooperation mit den Fakultäten und Fachbereichen der Universität Hamburg, Partner-Hochschulen, Berufs- und Fachverbänden und Unternehmen. Kennzeichnend sind dabei wissenschaftliche Kompetenz, Forschungsnähe, Qualität der Lehre und Praxisbezug. Mit dem ZFW positioniert sich die Universität Hamburg als führende Anbieterin wissenschaftlicher Weiterbildung im norddeutschen Raum.

 

 

Aktuelles

Aufschieberitis/Prokrastination? Viola Möbius hilft Ihnen mit Strategien und wertvollen Methoden. Melden Sie sich jetzt an, es sind noch Plätze frei am 6./7.4.19.

 

Wir bedanken uns für die freundliche Unterstützung bei